Haus Reckeblick – Pflege- und Therapiezentrum im Graf Recke Quartier Neumünster

Das Haus Reckeblick bietet pflegebedürftigen Menschen ein Zuhause, in dem sie wohnen und leben können, wie sie es möchten.

Das Angebot im Pflege- und Therapiezentrum Haus Reckeblick umfasst 155 vollstationäre Plätze inklusive 14 solitären Kurzzeitpflegeplätzen. Zu den Fachdisziplinen der Einrichtung zählen sowohl die Kurzzeitpflege, als auch die Pflege von demenziell erkrankten Menschen in entsprechend geschützten Wohnbereichen und die Seniorenpflege.

Kontakt

Haus Reckeblick gGmbH
Pestalozziweg 22
24536 Neumünster

04321 205 0

hrb.einrichtungsleitung@graf-recke-stiftung.de

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!

Aus Haus Berlin ... wird Haus Reckeblick Pflege- und Therapiezentrum im Graf Recke Quartier Neumünster

Um einen erfolgreichen Markennamen aufzugeben, braucht es gute Gründe und eine passende Gelegenheit. Wir haben beides! Aus Haus Berlin wird Haus Reckeblick – so betonen wir unsere Nähe zu unserer Muttergesellschaft Graf Recke Stiftung und haben außerdem unser Graf Recke Quartier Neumünster im Blick, das nur einen Steinwurf vom Seniorenheim entfernt entsteht.

Weitere Infos zur Umbenennung finden Sie in unserer Broschüre.

200 Jahre mit dem Herzen dabei: Die Graf Recke Stiftung feiert Geburtstag

Pflege

Fachkundiges und qualifiziertes Personal betreut Sie oder Ihre Angehörigen mit den Pflegegraden 2 bis 5 zugeschnitten auf Ihre Lebensumstände.

Zur Pflege

Therapien

Ein vielschichtiges Therapieangebot für Bewohner der Einrichtung mit Praxen für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie direkt im Haus Reckeblick.

Zu den Therapien

Arbeiten im Haus Reckeblick

Bezahlung nach Tarif, geregelte Urlaubszeiten und ein gutes Team - ausgezeichnet mit dem Evangelischen Gütesiegel Familienorientierung!

Arbeitgeber Haus Reckeblick

recke:newsletter

Was wir bewegen. Was uns bewegt: News und Storys aus der Graf Recke Stiftung.

Jetzt abonnieren